Mein Klimawechsel! Nutzen Sie die Vorteile regenerativer Heizsysteme!

Sommerpause für fossile Brennstoffe - Die Wärmewende im eigenen Haushalt.

In keinem anderen haushaltsnahen Technikbereich klaffen Anspruch und Wirklichkeit so weit auseinander, wie bei den Heizungsanlagen im Gebäudebestand. Denn: Die alte Heizung funktioniert doch noch! In solchen Fällen gibt es Abhilfe: Statt der Wärmewende auf einen Schlag können Sie Ihre persönliche Energiewende auch in kleineren Schritten angehen. Beispielsweise indem Sie außerhalb der Heizperiode Ihr warmes Wasser rein erneuerbar erzeugen. Dazu gibt es überschaubare und preiswerte Anlagen, mit deren Hilfe sich Sonnenenergie, Umgebungswärme oder Holzfeuerung für die Temperierung des Trinkwassers nutzen lassen. Diese können zusätzlich zur bestehenden Heizungsanlage betrieben oder sogar mit ihr kombiniert werden. Machen Sie den ersten Schritt und schicken Sie Ihre fossile Heizung in die Altersteilzeit. Genießen Sie das Gefühl, zumindest von April bis Oktober der Umwelt und dem Klima uneingeschränkt Gutes zu tun. Sie werden sehen: Die Skepsis vor dem Technikwechsel wird weichen und der Motivation Platz machen, mehr zu tun. Mit diesem Renews Spezial erhalten Sie grundlegende Informationen zu den technischen Möglichkeiten und nützliche weiterführende Tipps.