Wärmewende / Was ist die Wärmewende?


Was ist die Wärmewende?

 

Die Bundesregierung hat das Ziel, Treibhausemissionen um 80 Prozent bis 2050 gegenüber dem Niveau von 1990 zu reduzieren. Raumwärme, Prozesswärme und Warmwasser machen ungefähr die Hälfte des Energieverbrauchs in Deutschland aus. Um die Klimaziele zu erreichen, ist es nötig, die Wärmeversorgung umzugestalten:

Die Wärmewende umfasst Aktivitäten, die darauf abzielen, Wärmeenergie einzusparen und den Wärmeverbrauch zu dekarbonisieren, vor allem durch die Nutzung Erneuerbarer Energien. Kommunen initiieren, investieren, gestalten und steuern diese Maßnahmen, um politische Energie- und Klimaziele zu erreichen.

Scrollen Sie nach unten, um zu erfahren, wie der Wärmebereich zum Erfolg der Energiewende beitragen kann.

Eigentümer*innen & Mieter*innen

Privatpersonen und die Wärmewende

Erfahren Sie, wie die Wärmewende in Ihrer Wohnung oder Liegenschaft umgesetzt werden kann

Mehr
Kommunale Wärmewende

Informationen für kommunale Akteur*innen

Instrumente, Technologien und Rahmenbedingungen für die Transformation der Wärmeversorgung in Ihrer Kommune

Mehr
Wärmewende Blog

Aktuelles aus der klimafreundlichen Wärmewelt

Posts von Expert*innen zu relevanten Wärme-Themen

Mehr
Hoya/Weser

Modellkommune

Gemeinsam mit dem Unternehmen Smurfit Kappa Hoya Papier und Karton und den Bürger*innen plant die Stadt, all ihre Potenziale zu nutzen, um ihre Wärmeversorgung zukunftssicher und klimaneutral zu gestalten.

Mehr
Hoyerswerda

Modellkommune

Als Teil des ehemaligen Zentrums ostdeutscher Energieversorgung mit Braunkohle, steht Hoyerswerda vor tiefgreifenden Veränderungen im Strukturwandel.

Mehr
Regensburg

Modellkommune

Mit dem Leitbild „Energie und Klima“ hat sich die Stadt ambitionierte Klimaschutzziele gesetzt.

Mehr